IRM Trading® - Neuer Sicherheitsstandard im CFD/Forex Trading

Ein Trading ohne Totalverlustrisiko und ohne Nachschusspflicht. Geht das?

Wenn ein Investor sein Kapital einer dritten Person anvertraut bzw. mit einem automatischen Handelssystem oder anderen eher passiv ausgerichteten Trading-Investments arbeitet, spielt ein exakt definiertes Maximalrisiko eine wichtige Rolle.

Da die Ausrichtung der Daytradingformer-Dienstleistung auf passiven Investments im Devisen- und Daytrading liegt, waren wir durch unsere Erfahrung und mehrjähriger Tätigkeit bei diversen Wertpapierhandelsbanken bestrebt neue Sicherheitsmechnismen zu etablieren. Es galt die bekannten Ängste von Händlern und Investoren einzudämmen, in dem ein Totalverlust oder gar ein Verlust über die Kapitaleinlage hinaus komplett ausgeschlossen werden kann.
In einer längeren Entwicklungs- und Testphase von verschiedenen Ansätzen, um dem Investor im risikobehafteten CFD- und Forex Trading eine klare Verlustbegrenzung zu ermöglichen, sind wir schlussendlich mit einer Wertpapierhandelsbank zu der Einrichtung eines solchen neuen Sicherheitsstandards gekommen.

Wir präsentieren: Das IRM (Intelligent Risk Management) Trading®.

Die Idee des IRM Trading® ist es ein gesichertes Nicht-Trading-Konto zu erstellen, in dem Sie Ihr Geld gesichert hinterlegen und immer noch volle Margin-Leistung des gesamten Portfoliokapitals behalten. 

Das gesicherte Kapital wird in Ihr aktives Trading-Konto kreditiert, während diese entsprechenden Mittel in einem Nicht-Trading-Konto gesichert sind. Wieviel Kapital des Gesamtinvestements gesichert werden soll bestimmen Sie individuell.
In einem Szenario, in welchem der Gewinn/Verlust der offenen Positionen auf dem aktiven Trading-Konto gleich oder größer ist (in absoluten Zahlen ) als 10% der verwendeten Margin (Sicherheitsleistungen) minus des effektiven Kontostands (ohne Kreditierung), wird die Kredititierung automatisch zurückgenommen. Das sogenannte Stop-Out-Verfahren wird die im Verlust befindlichen Positionen bei Bedarf schließen bis das Margin-Level auf ein normales Niveau zurückkehrt.
Darüber hinaus steht beim IRM Trading® ein selbst entwickelter Indikator an, welcher diese Credit-Out Gewinn/Verlust-Situation basierend auf Ihrem aktuellen Gewinn/Verlust und Ihrer hinterlegten Margin im Portfolio anzeigt.  Das IRM Trading® kann kann bisher ausschliesslich in einer Metatrader4-Handelsumgebung angewandt werden.

Das intelligente Plus:
Bei steigendem Kontostand nach erfolgreichen Spekulationen, können die Erträge durch Ihren Auftrag mit abgesichert werden. Ihre Gewinne werden prozentual auf das Nicht-Trading-Konto transferiert und werden der Kreditierung hinzugerechnet, sodass auch hier die volle Margin-Leistung vorhanden ist.

Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder gerne auch einen Ansprechpartner des Daytradingperformer telefonisch.

 

Das IRM Trading® ist ein rechtlich geschützter Name. Gewerbliche Patentanmeldung initiiert. Weitere Infos unter Daytradingperformer IRM Trading®

Nächster Newsletter in

Nächster Newsletter in

Über Daytradingperformer

Als ein Vergleichs- und Infoportal für passive Investments im Devisenhandel und Daytrading vergleichen wir Expert Advisor, Managed Accounts und Signalgeber und stellen diese für Sie jeden Monat neu als Rangliste dar. Diese Rangliste wird nach Kennzahlen wie Performance, Drawdown, Profit Faktor und Risiko-Moneymanagement ausgewertet und nach einer festgesetzen Formel erstellt. Die Referenzdaten werden aus dem Handel echter Kunden des jeweiligen Anbieters gewonnen, welche bei verifizierten und kooperierenden Brokern gehandelt werden.